Ausgeliehene Bücher zurückgeben

Hallo liebe Büchersüchtige da draußen!

Heute möchte ich mit euch mal über das Bücherleihen bzw. geliehen bekommen sprechen. Und über die Frage, wie schnell ihr diese Bücher zurück gebt. Natürlich gebe ich ausgeliehene Bücher IMMER zurück! Nur eben nicht immer zeitnah. Das allerschlimmste, was Freunde mir antun können, ist: Mir ein Buch in die Hand drücken mit den Worten „Du brauchst dich nicht beeilen. Ich habs schon gelesen, ich brauche es nicht so bald zurück“. Denn in den meisten Fällen führt das dazu, dass ich das Buch zuhause neben mein Bett lege und dann erst einmal etwas anderes lese. Ein gerade gekauftes Buch, ein anderweitig empfohlenes, ein geschenkt bekommenes Buch.

Walter Moers - Rumo & Die Wunder im Dunkeln
Walter Moers – Rumo & Die Wunder im Dunkeln (das letzte mir unvorsichtigerweise ausgeliehene Buch)

Und dann gerät das Buch in Vergessenheit. Ich habe meist drei, vier Bücher im Kopf, die ich zeitnah lesen möchte – und je nach Stimmung, je nachdem wie anstrengend der Tag war und ob ich lieber etwas leichtes oder etwas spannendes lesen möchte, suche ich mir dann spontan eines dieser drei, vier aus. Und wenn das gerade ausgeliehene Buch aus dieser kleinen Auswahl herausrutscht, dann kann es durchaus ein paar Wochen oder sogar Monate (bei ganz engen Freunden, bei denen der Druck am geringsten ist, weil sie mich lieb haben und mich nicht für meine Leseunlust schelten) dauern, bis ich mich wieder an dieses Buch erinnere und es auf dem Stapel nach oben packe. Das ist meist auch gar keine böse Absicht, sondern einfach Schusseligkeit meinerseits, weil ich so viele Bücher zuhause habe und bisher kein gutes Ordnungssystem.

Ich weiß ja auch, dass das eine ganz unangenehme Angewohnheit ist, besonders natürlich für meine lieben Freunde, die immer wieder geduldig auf die Rückgabe ihrer Bücher warten. Daher werde ich in den nächsten Wochen zuerst alle Bücher lesen, die ich ausgeliehen bekommen habe. Und für 2017 habe ich mir außerdem vorgenommen, alle Bücher, die ich noch ausgeliehen bekommen werde, so schnell wie möglich zu lesen und diese dann zeitnah zurückzugeben…

Meinen Freunden danke ich daher an dieser Stelle für ihre unendliche Geduld! ❤

Und den Rest von euch wollte ich fragen: Wie schnell lest ihr geliehene Bücher? Gehen diese bei euch auch manchmal im Alltagswahnsinn unter oder seid ihr disziplinierter als ich? Habt ihr Tipps und Tricks für mich?

Advertisements

2 Gedanken zu “Ausgeliehene Bücher zurückgeben

  1. Geliehene Bücher, sei es aus der Bib oder von jemand anderem, stehen bei mir in einem extra Regal. so habe ich sie wenigstens immer im blick, wenn dann mal eine Rückfrage oder Rückgabeaufforderung kommt. Passt keines mehr in das Regalbrett, wird zwangsretourniert, auch wenn ich dann dabei zugeben muss, dass ich das buch nicht gelesen habe.

    Gefällt 2 Personen

    1. Das ist eine gute Technik!
      Ja, zur Not gebe ich auch ungelesen zurück. Aber das finde ich fast noch unangenehmer als spät zurückgeben. Immerhin habe ich mir das Buch ja extra geliehen oder es wurde mir bewusst empfohlen… Da genier ich mich immer ein bisschen

      Gefällt mir

Schreib was! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s