#2 Quergelesen – Was war los in dieser Woche?

Hier gibt es jetzt jeden Sonntag einen kleinen Wochenrückblick:

Was habe ich gelesen?
Leider hatte ich diese Woche kaum Gelegenheit um zu Lesen. Uni und Arbeit haben mir kaum Freizeit gelassen. Allerdings hatte ich Freitagabend eine Freundin zu Besuch und wir sind ein bisschen ins Bücherschwärmen gekommen. Ich habe ihr von Kirio erzählt, dass ich auf der Messe bekommen habe, selbst aber aus Zeitmangel noch nicht lesen konnte. Ich habe aber schon viel Positives gehört und auch die Leseprobe fand ich sehr spannend. Da ich meine Freundin von dem Buch begeistern wollte, habe ich ihr den ersten Absatz vorgelesen. Ich bin der festen Meinung, dass es zwar auch die Geschichte sein muss, vor allem jedoch der Tonfall der Erzählung, die einen beim Lesen in den Bann ziehen. Jedenfalls hat bereits dieser eine Absatz meine eigene Leselust an dem Buch so geweckt, dass ich dieses schon mal vorsorglich auf meinen Nachttisch gelegt habe.

Der Hals der Giraffe habe ich ein gutes Stückchen weiter gelesen, das werde ich in der kommenden Woche auf jeden Fall beenden. Die Arbeit der Nacht habe ich bereits begonnen, bis zum kommenden Donnerstag möchte ich es fertig bekommen. Da habe ich nachmittags ein Seminar dazu. Normalerweise lese ich nicht gerne so kurz vor knapp meine Seminarbücher, aber dieses Mal ging es einfach nicht anders, weil ich so viel gearbeitet habe. Ich werde jedoch Dienstag und Mittwoch mehrere Stunden lang bei der Wahlaufsicht in der Uni sitzen und während dieser Zeit voraussichtlich viel zum Lesen kommen (mit kleineren Unterbrechungen natürlich). Aber da die meisten Studenten vor oder nach einem Seminar wählen gehen, bleiben zwischendurch immer größere Zeitabstände. Die werde ich zum Lesen nutzen und das Buch hoffentlich bis Mittwochabend fertig schaffen.

Was war sonst noch los?
Anfang der Woche habe ich mein erstes Plakat gestaltet (für den FSR). Das Plakategestalten perfektioniere ich noch ein bisschen und dann gibt es vielleicht für meinen Blog mal einen schönen Header. Oder ich suche mir einfach irgendwo kreative Hilfe, ich bin nämlich noch ein wenig unbedarft mit technischen Programmen…

Außerdem habe ich inspiriert durch Sarah (von Pergamentfalter) einen kleinen kreativen Ausflug unternommen: Ich  habe mich an einem kleinen Buchkunst-Geschenk versucht. Die Ergebnisse gibt es in einer kleinen Bilderserie ab der nächsten Woche (beziehungsweise sobald ich das Geschenk überreicht habe).

Da mein Freund die halbe Woche ohne mich verreist war, konnte ich die Gelegenheit nutzen und etwas für meinen Kontostand tun: am Wochenende ganz viel Arbeiten gehen. Zum Glück arbeite ich nicht nur im Freien, sondern habe auch noch Spaß bei meinem Job, sodass ich trotzdem ein bisschen die Sonne genießen konnte. Leider habe ich gestern sogar ein wenig zu viel Sonne abbekommen, sodass ich den versprochenen Beitrag zu der Podiumsdiskussion nicht mehr fertig stellen konnte. Stattdessen musste ich mich einfach mal ein paar Stunden hinlegen und schlafen. Den Beitrag werde ich dafür am Anfang der Woche ganz schnell Korrekturlesen und dann posten, dazu bin ich heute einfach aufgrund der Wärme nicht mehr in der Lage…. Ich hoffe, ihr verzeiht es mir!

So. Den Rest des Tages werde ich nur noch angenehme Dinge tun (und zwar überwiegend im Schatten, es ist ja soooo warm draußen). Ich hoffe, ihr haltet es ähnlich und habt einen schönen Restsonntag! 🙂

Advertisements

Schreib was! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s