#5 Bücher in Büchern

Wenn im Titel irgendwo das Wort Buch vorkommt. Wenn die Geschichte sich in einer Bibliothek abspielt. Wenn es sich um eine Geschichte über Bücher, Buchhandlungen, Literatur oder das Lesen handelt. Dann werde ich meist sehr, sehr neugierig…

In dieser kleinen Serie möchte ich ein paar dieser besonderen Schätze vorstellen. Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr noch weitere Bücher kennt, die ihr mir empfehlen könnt!


Heute:

Das Papierhaus von Carlos María Domínguez

Eine Liebeserklärung ans Buch 🙂

Ein feines, kleines Inselbüchlein. Wo fange ich da bloß an? Bei den Inselbüchern muss man natürlich auch den Einband erwähnen, der wunderbar gestaltet ist. Lauter Bücher bilden ein B, herrlich. Innen sind auch ein paar schöne Illustrationen, aber keine, die den Einband toppen.

»Eine kleine Geschichte über die Leidenschaft für Bücher.« Elke Heidenreich

Nun zur eigentlichen Geschichte. Eine Literaturdozentin verstirbt mit einem Buch in der Hand. Ihr Liebhaber übernimmt den Lehrstuhl und findet ein altes Buch mit einer Widmung seiner Geliebten für einen Anderen. Verstört macht er sich auf die Suche nach dem anderen Mann, um ihm das Buch zu schenken (und natürlich um seine Geschichte zu erfahren)…

„Wissen Sie, nicht jeder schreibt. Ich will damit sagen: Nicht jeder sollte es tun. Ich schreibe mir auf, was ich interessant finde. Assoziationen, Hinweise auf andere Bücher und den einen oder anderen Gedankengang. Es sind die Notizen eines Lesers. […] Aber ich bin ein Leser: Ich bereise eine fertig geformte Landschaft. Und die ist unendlich. Der Baum ist beschrieben worden und der Stein und der Wind im Zweig und die Sehnsucht nach diesem Zweig und die Liebe in seinem Schatten. Was mich betrifft, so kenne ich kein größeres Glück, als ein paar Stunden am Tag menschliche Schicksale zu durchstreifen, die mir sonst verschlossen geblieben wären. Ein Leben würde nicht ausreichen, um sie alle ganz und gar kennenzulernen. Ich möchte Borges einen Halbsatz stehlen: Eine Bibliothek ist eine Tür in der Zeit.“

Das Papierhaus, Seite 40/41

In diesem Buch stecken so viele schöne Stellen! Sprachlich ist es unglaublich tiefsinnig und einfach nur schön! Außerdem mag ich die philosophischen Gespräche, die sich immer wieder um den Sinn der Bücher drehen 😉


Wie kam das Buch in meine Hände?

Das war ein reiner Glücksgriff. Ich hatte eigentlich eine Liste Bücher für die Uni bestellt, habe dann aber noch einmal so durch die reduzierten Bücher gestöbert. Bei einem solchen Titel erhöht sich natürlich sofort mein Herzschlag und die Neugier siegte – schwupps, war es bestellt. Es ist ein sehr feines und kleines Büchlein und hat sich daher sofort einen Platz in meinem Herzen erobert.


Buchfacts

Das Papierhaus von Carlos María Domínguez

am 20.10.2014 im Insel Verlag erschienen

88 Seiten, 12 Euro

978-3-458-17615-2


Rückblick: Treideln von Juli Zeh

Nächste Woche: Das Tagebuch von Edward dem Hamster. 1990-1990 von Miriam Elia und Ezra Elia

Advertisements

10 Gedanken zu “#5 Bücher in Büchern

      1. Finde ich ne gute Idee. Ich kauf fast alles, was vom Titel oder der Geschichte her neugierig machend klingt. In der Reihe wollte ich meine Lieblinge vorstellen, aber eine Negativliste wär auch was. Können ja mal gemeinsam sammeln 😀

        Gefällt 1 Person

      2. Ah, da sind sie ja:

        „Hüter der Worte“-Diana Menschig
        Autor trifft plötzlich seine eigene Romanfigur und taucht in seine Welt ein. Nette Idee (à la Tintenherz), aber leider unsympatische Figuren, spät einsetzende Handlung. Das Ende sieht stark nach „hoppala,Deadline“ aus und hinterlässt ein äußerst unbefriedigendes Gefühl.

        Das andere ist ein ’so lala‘-Buch von Mikkel Birkegaard. „Bibliothek der Schatten“.
        Handlung soll eine Art Krimi sein, wirkt aber an vielen Stellen…naja…sehr an den Haaren herbeigezogen. Die Figuren sind mir nicht besonders in Erinnerung geblieben, eben ’so lala‘.

        Gefällt 1 Person

      1. Liebe Anne,
        wow, diese Übersicht ist fantastisch 😀
        Danke für den Link hierher 🙂 (Ich war so neugierig, ich musste sofort gucken)

        Vieles hab ich auch im Regal stehen… Aber ich hoffe, du findest bei mir auch noch das ein oder andere. Wobei dir viele bekannt sein werden, fürchte ich nun…
        VG Jennifer

        Gefällt 1 Person

Schreib was! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s