„Wege der Liebe“ von Nora Roberts [Kurzvorstellung]

Was ich noch kurz vorher erwähnen möchte: Ich habe zwar gerade allerhand Uni-Bücher, die ich eigentlich zuerst lesen müsste, aber gerade dann habe ich auch mal Lust auf einen schönen Liebesroman. Nora Roberts geht da eigentlich immer und da das Buch meiner Mutter gehört und ich es ihr langsam mal zurückgeben müsste, habe ich es in einem schwachen Moment einfach begonnen und nebenher gelesen…


Wege der Liebe

Iona, Connor und Branna sind die Nachkommen einer sehr mächtigen Hexe, die im 13. Jahrhundert versucht hat den bösen Hexer Cabhan zu vernichten. Sie ließ dafür ihr Leben und seither kämpfen ihre Nachkommen in regelmäßigen Abständen gegen die dunkle Bedrohung.

Mal wieder ein Irland-Roman von Nora Roberts: Das Buch ist der dritte Teil einer Trilogie. In den ersten beiden Bänden wurde man bereits in die Gruppe eingeführt und Iona (die Cousine) sowie Connor haben ihr Herz verloren. Nun trifft es die letzte im Bunde der drei Hexen*r: Branna (Connors Schwester). Bereits in ihrer Jugend verliebte sie sich in Fin, aber da dieser vom Blut Cabhans ist, hat sie sich von ihm abgewandt. Mit Fins Hilfe findet Branna nun nicht nur heraus, warum Cabhan nie vernichtet wurde, sie hecken gemeinsam einen Plan aus, der wirklich funktionieren könnte…


Nora Roberts - Wege der Liebe
Nora Roberts – Wege der Liebe

Meine Meinung

Hach. Was soll ich sagen. Ich mag einfach Irland-Romane sehr gerne. Fin, Connor und Burke (Ionas Mann) führen gemeinsam ein Reitgestüt bzw. eine Falknerei. Die Ausritte durch das Land, die Einblicke in die irischen Märchen, Nora Roberts verwebt immer sehr schöne Hintergründe in ihre Love Stories. Besonders in die Falken habe ich mich dieses Mal verliebt. Die Beschreibungen der Falkenjagd klangen so schön und Falken sind ja auch fantastische Tiere! Auch den Konflikt, dass Branna zwar eigentlich schon einmal eine Beziehung mit Fin hatte, diese jedoch aufgrund ihres Schicksals beenden musste, fand ich spannend.

Nora Roberts kann ich zum Abschalten einfach immer wieder lesen!


Hier geht’s zum Buch

Wege der Liebe von Nora Roberts

Heyne

400 Seiten, 9,99 Euro

978-3-453-41794-6

 

Advertisements

3 Gedanken zu “„Wege der Liebe“ von Nora Roberts [Kurzvorstellung]

  1. Hey!

    Normal bin ich ja kein Fan von solchen Romanen (von einfachen Liebesromanen generell nicht) und ich weiß, wenn ich dieses Cover i-wo in einem Buchladen sehen würde, ich würde es nicht kaufen. Aber die Inhaltsangabe und deine Meinung sprechen mich total an! Vielleicht gebe ich dem Buch mal eine Chance, ich bin zur Zeit eh auf der Suche nach neuem Lesestoff:)

    LG Lily

    Gefällt mir

    1. Hi Lily,
      es ist schon ein bisschen kitschig, aber gerade wenn man wirklich abschalten will, kann ich dir nichts besseres empfehlen 😀
      Du solltest aber aufpassen, da es der dritte Band einer Reihe ist (Nora Roberts schreibt meist Trilogien).
      VG Jennifer 🙂

      Gefällt mir

Schreib was! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s