[Rezension] Über Macht und Manipulation

Wie viel Sicherheit kann man in Freiheit haben? Wie viel Freiheit bleibt bei absoluter Sicherheit? Fremdes Land von Thomas Sautner Was für eine grandiose Zukunft: Der Staat ist stark wie nie und die Menschen zufrieden. Natürlich gibt es auch die Abgehängten, aber vor denen verschließt Jack Blind die Augen. Denn ihm steht eine große Zukunft … [Rezension] Über Macht und Manipulation weiterlesen

Advertisements

Über positive Buchbesprechungen und Rants

In den letzten Monaten des vergangen Jahres - und vor der allseits weihnachtlich fröhlichen Stimmung - machten die Themen Monetarisierung von Blogs (Beitrag dazu hier) und Werbung, insbesondere die Werbekennzeichnung oder deren Fehlen, die Runde. In dem Zuge ist mir aufgefallen, dass viele es kritisch sehen, wenn auf einem Blog überwiegend positive Rezensionen zu finden … Über positive Buchbesprechungen und Rants weiterlesen

[Rezension] Über Freundschaft, Erwachsenwerden und Lebensträume

Als wir unbesiegbar waren von Alice Adams Sommer, 1995. Die vier Freunde Eva, Benedict, Sylvie und Lucien verleben ihren letzten gemeinsamen Sommer. Denn das Ende ihrer Studienzeit markiert den Wendepunkt in ihrer aller Leben. Während die einen feste Pläne für ihr Leben haben, geben die anderen sich unerreichbaren Träumen hin. Doch mit der Zeit und … [Rezension] Über Freundschaft, Erwachsenwerden und Lebensträume weiterlesen

[Bücher in Büchern] Über die Liebe zu Worten

Vor drei oder vier Jahren habe ich den Film Nachtzug nach Lissabon im Rahmen einer Filmreihe gesehen, bei der Literaturverfilmungen vorgestellt wurden. Damals habe ich mich vor allem auf die historischen Ereignissen konzentriert und mich von der Geschichte gefangen nehmen lassen. Allerdings hatte ich schon damals Lust, das Buch zu lesen um beides miteinander vergleichen … [Bücher in Büchern] Über die Liebe zu Worten weiterlesen

[Monatsrückblick] Dezember – Alles neu macht das neue Jahr?

Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Meister Eckhart Was habe ich gelesen? Nachtzug nach Lissabon von Pascal Mercier hatte ich ja schon letzten Monat begonnen, um Nela einzuholen, die mir 200 Seiten voraus war. Nachdem ich sie eingeholt hatte, haben wir mehr oder weniger … [Monatsrückblick] Dezember – Alles neu macht das neue Jahr? weiterlesen

[Rezension] „Kind aller Länder“ von Irmgard Keun

Irmgard Keun verließ Deutschland im Jahre 1936. Ihre Romane waren beschlagnahmt und verboten worden. Zwei Jahre später erschien ihr Roman Kind aller Länder im Exil, der in wundervollen Tonfall die geschichtlichen Ereignisse vorweg nimmt und die lange Reise einer kindlichen Migrantin aufzeigt. Keun selbst blieb nur vier Jahre im Exil, bevor sie illegal nach Deutschland … [Rezension] „Kind aller Länder“ von Irmgard Keun weiterlesen

[Organisation] Übers Bücher sortieren und die böse Ecke

Heute gibt es mal einen spontanen Beitrag von mir, der eigentlich sehr ungeplant ist und daher vermutlich sehr chaotisch wird 🙂 Ich hoffe, ihr entdeckt dennoch die ein oder andere Inspiration für euch. Bücher fürs Bloggen sortieren Vermutlich haben einige von euch, die auch bloggen, ähnliche Probleme wie ich: Ich habe einfach kein System für … [Organisation] Übers Bücher sortieren und die böse Ecke weiterlesen

[Fundstück] Die besten Bücher des Jahres?

Auf Zeit.Online gab es Literaturempfehlungen und zwar gleich eine ganze Menge. Da ich sowieso erkältet auf der Couch liege, habe ich mich einfach mal durchgeklickt und geschaut, was so dabei ist. Die besten Bücher des Jahres Den großen historischen Roman? Oder doch lieber schlanke, lustige Gedichte? Autorinnen und Autoren von ZEIT und ZEIT ONLINE empfehlen … [Fundstück] Die besten Bücher des Jahres? weiterlesen

[Advent][Rezept] Beschwipste Amarettini

Heute ist schon der zweite Advent und wer noch nicht angefangen hat, der sammelt nun spätestens erste Gedanken für Weihnachtsgeschenke. Wer etwas zu Weihnachten selbst machen will, der sollte sich so langsam mit der Ideenfindung beschäftigen. Ich persönlich finde selbst Gebackenes oder Gemachtes aus der Küche zu Weihnachten eine sehr schöne Geste. Damit kann man … [Advent][Rezept] Beschwipste Amarettini weiterlesen

[Advent][Kurzrezension] „Winterzauberküsse“ von Sue Moorcroft

Das Buch habe ich letztes Jahr zusammen mit Mandy Baggots Winterzauber in Manhattan [meine Rezension findet ihr hier] von meiner Mama zu Weihnachten geschenkt bekommen. Winterzauber in Manhattan hatte ich dann noch im Januar gelesen, aber danach verschwand meine weihnachtliche Stimmung. Also habe ich mir Winterzauberküsse für diesen Advent aufgehoben 🙂 Weihnachtsküsse mit Hindernissen Die Hutmacherin Ava … [Advent][Kurzrezension] „Winterzauberküsse“ von Sue Moorcroft weiterlesen

[Advent] Mikas Weihnacht – Eine Fortsetzungsgeschichte

Diese Aktion mit der Fortsetzungsgeschichte habe ich bei It's a Blob gefunden. Da ich selbst nicht so viel Weihnachtliches auf meinem Blog machen werde, wollte ich mich zumindest mit dem Schreiben ein wenig in Weihnachtsstimmung bringen 😉 Das Zitat war die Vorgabe zum Weiterschreiben und darunter kommt mein Geschichten"schnipsel" 🙂 Bin schon gespannt, ob jemand … [Advent] Mikas Weihnacht – Eine Fortsetzungsgeschichte weiterlesen

[Advent] Gedanken über die besinnliche Zeit

Heute ist der erste Dezembertag und damit öffnen sich bei vielen das erste Türchen der Adventskalender. Weihnachtliche Stimmung scheint sich aber bereits seit Wochen überall um mich herum zu verbreiten. Zuerst fiel mir die Schokolade und die Lebkuchen und all das andere Leckere in den Supermärkten auf. Bald schon erwischte ich meinen Freund beim Weihnachtslieder … [Advent] Gedanken über die besinnliche Zeit weiterlesen