Schablonieren in der DNB – Do it yourself

DO IT YOURSELF: SCHABLONIEREN (Was ist das?) Kreatives für Jung und Alt im Deutschen Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek Wann und Wo? 22 Juli, 15-16:30 Uhr, Deutsches Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek, Treffpunkt: Museumskabinett (mehr Infos) Eintritt frei

Advertisements

Übersetzung und Öffentlichkeit in China

Wolfgang Kubin: Übersetzung und Öffentlichkeit in China Was geschieht, wenn jemand aus dem Chinesischen ins Deutsche übersetzt? Was geht verloren, was kommt hinzu? Wie lang ist der Schatten, den das chinesische Zeichen wirft? Wolfgang Kubin überträgt seit vielen Jahren klassische wie moderne chinesische Dichtung, auch die Dichter im Exil wie die für den Nobelpreis gehandelten … Übersetzung und Öffentlichkeit in China weiterlesen

Ferienaktion: Buchsommer Sachsen

Etwas verspätet, weil ich erst jetzt darüber gestolpert bin: Sächsische Bibliotheken rufen zum Buchsommer Sachsen auf: Kinder und Jugendliche können sich in einer Bibliothek zu dieser Aktion anmelden und erhalten dort einen Clubausweis und ein Logbuch. Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel ins Logbuch. Bei drei gelesenen Büchern erhält man ein Zertifikat. Und … Ferienaktion: Buchsommer Sachsen weiterlesen

Workshop: Papier und Musik

In der DNB findet demnächst ein Kooperationsworkshop zwischen der Laborgruppe „Kulturtechniken“ (Universität Erfurt), der Forschergruppe „Medien und Mimesis“ (Bauhaus-Universität Weimar) und der DNB selbst statt: In dem Workshop wird das Verhältnis von Klang und Papier analysiert. Papier ist ein wichtiges Medium für die Produktion, Speicherung und Aufführung von Musik. Die Geschichte der Notenschriften und des Notendrucks … Workshop: Papier und Musik weiterlesen

DNB: Flugblatt als Waffe

Führung durch die Wechselaussstellung "Sensation – Propaganda – Widerstand. 500 Jahre Flugblatt: von Luther bis heute" im Buch- und Schriftmuseum der DNB Ich war schon ohne Führung in der Ausstellung und sie ist klein, aber sehr fein 🙂 Wann und Wo? Donnerstag, 6. Juli, 15-16 Uhr, Deutsches Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek, Treffpunkt: Museumsfoyer Eintritt 6 … DNB: Flugblatt als Waffe weiterlesen

DNB: Depotgeflüster

Führung durch die Kulturhistorische Sammlung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der DNB: "DEPOTGEFLÜSTER - VON MASCHINEN, SCHREIBFEDERN UND STAMPFTRÖGEN" Wann und Wo? Donnerstag, 6. Juli, 11-12 Uhr, Deutsches Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek, Treffpunkt: Museumsfoyer Eintritt 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, keine Anmeldung nötig

Lange Nacht der Utopie im Literaturhaus

Lesungen und Gespräche u. a. mit Werner Durth, Christoph Hein, Angela Krauß, B. K. Tragelehn; Musik von Bernd Franke u. a.; Tanz, Schauspiel und Filme in einer Langen Nacht der Sächsischen Akademie der Künste zum Thema Utopie U-topia, die Negation ist der Kern dieses Wortes, Negation des Ortes, an dem wir sind. Markiert wird eine … Lange Nacht der Utopie im Literaturhaus weiterlesen

Klassik airleben (mit Familienprogramm)

Freitag und Samstag ist wieder Klassik airleben im Rosental: Ab 20 Uhr gibt's klassische Musik. Hier geht's zum Programm. Der Eintritt ist frei. Am Samstag gibt's zusätzlich ein Familienprogramm von 15-18 Uhr: Instrumentenstraße zum Ausprobieren musikalische Ralley durchs Rosental Basteln von Instrumenten Zwergenkonzert mit den Blechbläsern des Gewandhausorchesters

100 Jahre deutscher Humor

nonstop nonsense? 100 Jahre deutscher Humor Thematische Führung durch die Kabinettausstellung » ›Brausepulver im Nachtgeschirr‹ – 100 Jahre Humor in deutschen Zeitschriften« des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek Wann und Wo? Sonntag, 25. Juni, 14 Uhr, DNB Museumsfoyer (Eintritt frei) Kleiner Hinweis: Die Führung findet im Tresorraum der DNB statt und fällt daher … 100 Jahre deutscher Humor weiterlesen

Buchherstellung und mehr

Michael Kusche Der Reclam-Verlag Buchherstellung und mehr Freitag, 30. Juni; 15:15-18:45 Uhr; Seminarraum 127 Vortrag und Diskussion keine Anmeldung nötig Samstag, 1. Juli; 10-12 Uhr; GWZ Raum 14.16 Workshop Buchherstellung - Aufgabe und Anwendung Anmeldeschluss ist der 25. Juni, weitere Infos gibt's hier Organisation: Prof. Sabine Griese, Prof. Dirk Oschmann, Dr. Martin Endres (alle Universität … Buchherstellung und mehr weiterlesen

Bloomsday im Bibliotop

Die Leipziger Buchwissenschaft lädt jedes Jahr zum Bloomsday ins Bibliotop der Leipziger Buchwissenschaft ein. Laut Wikipedia ist der Bloomsday der einzige Feiertag der Welt, der einem Roman gewidmet ist 😉 Gedenken wird an diesem Tag Ulysses von James Joyce, der die Ereignisse des 16. Juni 1904 beschreibt. Wann und Wo? Freitag, 16.6.2017 traditioneller Bloomsday im Bibliotop (Bibliotop der … Bloomsday im Bibliotop weiterlesen

# LLC

Kann Aufklärung lyrisch sein? Kann Lyrik aufklären? Vortrag von Prof. Dr. Terence J. Reed / University of Oxford / im Rahmen des Leipziger Literaturwissenschaftlichen Colloquiums des Instituts für Germanistik Wann und Wo? Mittwoch, 14. Juni 2017, 19:00 Uhr c.t.,  NSG, Raum 202 (Universitätsstraße 1)